Browsed by
Kategorie: WordPress

WP-PostViews Plus: array_key_exists-Funktion macht Probleme nach Update

WP-PostViews Plus: array_key_exists-Funktion macht Probleme nach Update

Nach dem letzten Update des WP-PostViews Plus-Plugins (habe wohl zu spät gesehen, daß die Dokumentation nur in Chinesisch vorhanden ist..) erhielt ich folgenden Fehler anstelle der gewünschten Anzahl der Besuche einer Seite:

1
2
Warning: array_key_exists() [function.array-key-exists]: The second argument should be either an array or an object in
/home/content/abc/html/wp-content/plugins/wp-postviews-plus/postviews_plus.php on line 96

Mit meinen beschränkten PHP-Kenntnissen (eigentlich alle nur von der Pflege der WordPress-Installation hier, wenn ich frühe Eskapaden einmal ausblende) habe ich mir folgende Lösung zusammengebastelt.

Mehr lesen Mehr lesen

Mehr als 100 Besucher am Tag!

Mehr als 100 Besucher am Tag!

Wer nichts wird wird Wirt.. und.. was lange währt, wird endlich gut.

Seit vorgestern habe ich über 100 Besuche am Tag auf meiner bescheidenen Seite. Wäre ich jetzt nicht gerade im Süden Deutschlands, allein, bei einem neuen Job, würde ich vermutlich mit jemandem darauf anstoßen. Naja, vielleicht hole ich das am Wochenende nach.

Und.. noch vor kurzem hätte ich nie daran gedacht, so zahlreich virtuell besucht zu werden.

Mehr lesen Mehr lesen

Extrem lange Ladezeiten im Dashboard mit Web Ninja Google Analytics

Extrem lange Ladezeiten im Dashboard mit Web Ninja Google Analytics

Seitdem ich meine Webseite über Google Analytics tracken lasse (siehe Hinweis im Impressum) ist die Arbeit im Dashboard, insbesondere an Artikeln sowie von Seiten.. seehr laaangsaaaaaam.. geworden.

Wie ich jetzt herausgefunden habe, liegt das am Web Ninja Plugin – und auch wiederum nicht. Das Problem besteht darin, daß nahezu bei jedem Laden (Arbeiten im Dashboard) neue Werte von Google Analytics geholt werden (die Standardeinstellung invalidiert die Daten alle 60 Sekunden, so daß nach 1 Minute ein Neuladen erfolgt – da das Datenabholen bereits eine Minute dauert, werden also bei praktisch jedem neuen Laden der Seite auch neue Werte von Google Analytics geholt).

Wer einerseits weiterhin die Informationen haben möchte, die Web Ninja im Dashboard anzeigt, andererseits aber die Wartezeit teilweise größer als 1 Minute vermeiden möchte, kann z. B. die Refresh-Zeit deutlich erhöhen – dadurch werden die Informationen seltener geupdatet, in meinem Fall z. B. alle 2 Stunden, dafür hat man auch nur alle 2 Stunden die langen Wartezeiten. Und bislang reicht mir diese Granularität.

Mehr lesen Mehr lesen

Probleme mit Umlauten im Menü bei WordPress: Cufon

Probleme mit Umlauten im Menü bei WordPress: Cufon

Ich hatte mit dem bei mir benutzten Theme Probleme mit der Verwendung von Umlauten im Menü. So wurde aus „Über Mich” „ber Mich”.

Jetzt ist der Schuldige gefunden. Es liegt an einer Schriftersetzung per Cufon. So fand ich folgende Zeile in der header.php Datei:

1
Cufon.replace('#topMenu ul li a',{hover: true})('#colRight h2')('.reply',{hover:true})('#footer h2');

Über den Code habe ich dann auch herausgefunden, daß das Theme die Option anbietet, Cufon auszuschalten („Cufon Font Replacement”), so daß ich dann diesen Weg gegangen bin, anstelle den .php Code zu ändern.

Warum hover: true auch die Schriftart geändert zu haben scheint weiß ich allerdings nicht.