Stanford eCorner Podcasts: Joel Peterson über wichtige Lektionen in Verhandlungen (und im Leben)

Stanford eCorner Podcasts: Joel Peterson über wichtige Lektionen in Verhandlungen (und im Leben)

Heute habe ich den sehr schönen Podcast mit Joel Peterson der Stanford Business School gehört. Die Podcasts der Stanford Ecorner sind übrigens generell sehr empfehlenswert.

Neben vielen anderen spannenden Dingen zum Thema „Verhandeln” nennt er auch folgende wichtige Prinzipien:

„actions over words”
~~Joel C. Peterson

Handlungen sprechen lauter als Worte.

„people over things”
~~Joel C. Peterson

Menschen sind wichtiger als Dinge – ähnlich dem „Individuals and interactions over processes and tools” des Agilen Manifest.

„whole over parts”
~~Joel C. Peterson

Auch Hippokrates sah bereits, daß bei Krankheiten der ganze Mensch behandelt werden sollte und nicht nur die kranke Stelle – oft ist es auch in Systemen so.

Und – wie es bei Vorlesungen zum Thema Verhandeln oft der Fall ist – redet er auch von der Notwendigkeit von Win-Win, und daß diese Verhandlungsstrategie ein Win-Lose fast immer schlägt.

One thought on “Stanford eCorner Podcasts: Joel Peterson über wichtige Lektionen in Verhandlungen (und im Leben)

  1. Ich hatte mir bereits vor einigen Jahren sämtliche damaligen Podcasts der Stanford eCorner bzw. des Entrepreneurship Programs heruntergeladen, um sie dann wie sich herausstellte über die nächsten Jahre zu hören.
    Aktuell ist es etwas schwieriger, an die Podcasts als Sammeldownload zu kommen – diese sind jetzt bei Soundcloud gehostet.
    Eine Methode läuft über Soundcloud Playlists. So gibt es von Andre Edwards eine Playlist sowie von Noble M, letztere hatte insbesondere auch die aktuellsten Talks.
    Mit dieser Liste kann man dann zu einem Soundcloud Downloader wie SCDownloader.net gehen und sich die Playlist in runterladbare Links umwandeln lassen.
    Anschließend kann man dann im FireFox mit einem Addon wie DownThemAll! die Podcasts der Talks als .mp3 Dateien gesammelt herunterladen.
    Und dann wieder in den kommenden Jahren anhören. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.