Docker auf Ubuntu mit apt-get installieren

Docker auf Ubuntu mit apt-get installieren

Viele Installationsmöglichkeiten von Docker verweisen daruaf, z. B. mit curl o. ä. eine Datei runterzuladen und damit dann Docker zu installieren. Ich möchte jedoch im Rahmen meines regelmäßig laufenden apt-get upgrade auch Docker-Updates bekommen.

Auf einem frischen Ubuntu muß man evtl. erst einen Editor wie nano instalieren.

apt-get install nano

Bei einem Hoster mußte ich anschließend auch noch https für apt-get installieren:

apt-get install apt-transport-https

Zuletzt folge ich der Anleitung hier:

# add the new gpg key
$ apt-key adv --keyserver hkp://p80.pool.sks-keyservers.net:80 --recv-keys 58118E89F3A912897C070ADBF76221572C52609D

Dann die entsprechende Datei editieren/neu anlegen, mit nano oder vim:

vim /etc/apt/sources.list.d/docker.list

und dort dann einfügen bzw. alles ersetzen (sofern vorhanden):

# Ubuntu Trusty 
deb https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-trusty main

Jetzt läuft das Update über apt-get (evtl. mit Löschen alter Version von Docker):

$ apt-get update
 
# remove the old
$ apt-get purge lxc-docker*
 
# install the new
$ apt-get install docker-engine

Man sollte einen halbwegs aktuellen Kernel haben, so wie

uname -r
3.16.0-46-generic
docker -v
Docker version 1.8.1, build d12ea79

Ältere Kernel können wohl auch funktionieren – wenn der Anbieter dort speziell angepasste Versionen benutzt.

uname -r
2.6.32-042stab094.7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.