Ubuntu 14.04 LTS neu aufsetzen

Ubuntu 14.04 LTS neu aufsetzen

Wer regelmäßig Ubuntu-Server aufsetzt, freut sich über eine Kurzanleitung.

Nachdem die VPSse von GVH erst von TacVPS/XFuse übernommen wurden, sind sie mittlerweile bei Hostress (formerly TacVPS) gelandet.

Im Zuge der ganzen Malaise setze ich aktuell meine Rechner neu auf. Hier eine kurze Anleitung, was zu beachten ist.

In meinem Ubuntu 14.04 LTS Image sind irgendwie die DNS Einstellungen nicht korrekt.

Das läßt sich beheben mit einem Eintrag auf einen Google Server:

echo 'nameserver 8.8.8.8' > /etc/resolv.conf

Evtl. freut man sich auch über einen ordentlichen Hostnamen (eingerückte Zeilen kommen in die geöffnete Datei):

hostname mybox.example.de
nano /etc/hosts
    127.0.0.1 mybox.example.de
nano /etc/hostname
    nymbox.example.de

Damit das apt-get update dann auch ohne GPG Error durchläuft:

gpg --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv 3B4FE6ACC0B21F32
gpg --export --armor 3B4FE6ACC0B21F32 | apt-key add -
gpg --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv 40976EAF437D05B5
gpg --export --armor 40976EAF437D05B5 | apt-key add -

Selbständige Sicherheitsupdate schaden natürlich auch nicht:

apt-get install unattended-upgrades

Um schließlich noch schön mit dem System arbeiten zu können, mögen Node & Mongo hilfreich sein, hier per Paketverwaltung und apt-get:

apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv 7F0CEB10
echo 'deb http://downloads-distro.mongodb.org/repo/ubuntu-upstart dist 10gen' | tee /etc/apt/sources.list.d/mongodb.list
 
apt-get install python-software-properties
apt-add-repository ppa:chris-lea/node.js
apt-get update
apt-get install nodejs

Das nodejs Paket erzeugt leider eine ausführbare Datei nodejs, nicht node, also kann man noch einen Symlink erzeugen, um es wie gewohnt mit node zu starten:

cd /usr/bin
ln -s nodejs node

Nützlich für Benutzer von Python ist auch Pip:

apt-get install python-pip

One thought on “Ubuntu 14.04 LTS neu aufsetzen

  1. Diese Anleitung passt wohl am besten beim Aufsetzen für vorinstallierte OpenVZ Images bei Hostress und evtl. anderen Hostern.
    Die eigentliche Installation von Ubuntu 14.04 von Hand via Installationsmedium ist gut selbsterklärend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.