Alte DECT Telefone mit FritzBox verbinden: Telekom Sinus C31 anmelden

Alte DECT Telefone mit FritzBox verbinden: Telekom Sinus C31 anmelden

Wer noch ein altes C31 bei sich herumfliegen hat und dieses für VOIP zusammen mit der FritzBox verwenden möchte, stolpert bei der Anmeldung über die Fehlermeldung „Die Anmeldung an der DECT-Basis ist fehlgeschlagen! Der Fehlergrund wird am Schnurlostelefon (DECT) angezeigt.” Dabei muß man nur unsichere Verbindungen zulassen.

Das C31 unterstützt nämlich wohl keine verschlüsselten Verbindungen, wohl aber den DECT-GAP Standard, der.. nun.. eben Standard ist, und auch von der FritzBox verwendet wird.

Die Einstellungen lassen sich leicht in der FritzBox Oberfläche vornehmen – sofern die Box auch als DECT Basisstation funktioniert, da sind verschiedene Versionen ja eingeschränkt – normalerweise sollte man aber wissen, was man sich ins Haus geholt hat.

2013-01-20 01_00_34-FRITZ!Box

Bei mir hat die Anmeldung ferner nur funktioniert, wenn das C31 relativ nah an der Basisstation war. In ca. 1m Entfernung war die Registrierung nach knapp 5 Sekunden abgeschlossen, hinter wenigen Wänden hatte ich keinen Erfolg (obwohl auf anderem Mobilteil gleichen Typs ein gutes Signal).

Für ähnliche Probleme sei noch auf folgende Artikel bei AVM verwiesen:
DECT-Schnurlostelefon an FRITZ!Box anmelden
DECT-Schnurlostelefon kann nicht angemeldet werden

Was man damit dann machen kann, steht z. B. hier. Nett ist auch, daß sich alle Mobilteile recht flexibel konfigurieren lassen (oft hat man ja mehr als 1 Teil vom gleichen Typ). So klingeln diese z. B. auf unterschiedlichen Nummern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.