Faxen mit der FritzBox

Faxen mit der FritzBox

Mit einem VoIP Account sowie einer Fritzbox läßt sich ganz leicht in alle Welt faxen. Zumindest dahin, wohin es der VoIP Anbieter erlaubt. Sollte man meinen.

Doch leider bietet FritzFax! nur aussagelose Fehlermeldungen und fehlenden Bedienkomfort. Auf der AVM-Seite wird einem jedoch geholfen.

Wer nach Installation seines FritzFax! Fehler in der Art von

3301/Protokollfehler Ebene 1 (z.B. ISDN-Anschlußkabel nicht oder falsch gesteckt)

bekommt, muß sich noch einmal genau die Konfiguration seiner FritzBox sowie seines FritzFax! anschaun.

Beschrieben wird dies sogar offiziell bei AVM sowie in einer FAQ-Sammlung bei AVM.

Wichtig sind hierbei einige wenige Punkte:

  • Ein vorheriges Firmwareupdate schadet nie. Naja, außer, die Entwickler hätten in der aktuelleren Version etwas verbockt. An sich sollten jedoch alle Versionen Faxen unterstützen.
  • CAPIoverTCP muß in der FritzBox aktiviert sein – dies geschieht am einfachsten mit einem angeschlossenen Telefon
  • Im FritzFax! muß „FRITZ!Box Internet” in den Einstellungen sowohl auswählbar sein (nicht ausgegraut, sonst ist CAPI nicht aktiviert) sowie ausgewählt sein
  • Es muß eine in der FritzBox konfigurierte VoIP-Nummer ausgewählt sein

Und schon lassen sich nahezu beliebige Dokumente (.pdf, .doc, Bilder usw. – abhängig von den installierten Anwendungen) verschicken.

Bei Betamax-VoIP-Anbietern sind leider Sonderrufnummern gesperrt, so daß aufgrund der seltsamen Entwicklung, daß vermehrt Faxnummern auch 01805-Nummern sind, leider einige Empfänger auf diesem Wege nicht erreichbar sind. Hier kann man z. B. einen deutschen Anbieter zusätzlich einrichten, über den Sonderrufnummern anwählbar sind.

Übrigens: auch, wenn man alles völlig falsch eingestellt hat, erhält man eine Fehlermeldung erst nach dem Senden. Nur daß man so weit kommt bedeutet also recht wenig.

3 thoughts on “Faxen mit der FritzBox

  1. Super, vielen Dank. Auch mir hat diese Anleitung geholfen. Jetzt funktioniert Fritz!Fax unter Windows 10×64 Version 1709 einwandfrei. Hab Fritz!Fax im Kompatibilitätsmodus von Windows 7 erfolgreich installiert. Dann über ein Telefon CAPI aktiviert und der Schlüssel war hier in der Anleitung, im Programm unter den Einstellungen im Reiter IDSN auf „Fritz!Box Internet“ umzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.