Visual Studio 2010 IntelliSense Autocomplete an- und ausschalten

Visual Studio 2010 IntelliSense Autocomplete an- und ausschalten

Ich habe vor einiger Zeit – genervt – die Autocomplete Funktion von IntelliSense abgeschaltet. Nach langer Zeit, die ich an einem anderen System codiert habe, habe ich mich daran gewöhnt,

System.Threading.Thread.Sleep(

als sy. th. th. s( einzugeben und war damit sehr glücklich. Das klappte jedoch nach meiner Änderung am ursprünglichen System nicht mehr, und natürlich.. wußte ich auch nicht mehr, was ich gemacht hatte.

Google to the rescue..

Also schnell (naja, hat doch ein paar Minuten gedauert, bis ich die magische Kombination von Suchbegriffen gefunden hatte) gesucht und.. es gibt zwei Artikel zu dem Thema, die hilfreich sind.

Zum einen IntelliSense not working in Visual Studio, der in meinem Fall leider jedoch nicht geholfen hat. Hier wird beschrieben, wie man die IntelliSense-ComboBox überhaupt einschaltet.

Daneben einen beim stets und ewig hilfreichen stackoverflow: Visual Studio 2010 IntelliSense enter will not autocomplete any more. Und dort steht es dann, und ich habe mich auch erinnert, seinerzeit diese Funktion abgeschaltet zu haben, weil ich z. B. Variablen benutzt habe, bevor ich sie deklariert habe, und mir dann der IntelliSense wohlgemeint meine Eingabe zerstört hat. Jedenfalls schaltet man es so um: Text eingeben, so daß die IntelliSense-ComboBox aufpoppt (im Zweifelsfall mit strg+leerzeichen nachhelfen), und dann können wir mit strg+alt+leerzeichen umschalten.

Einmal kommt nur die Box, und wir müssen manuell auswählen, und das andere Mal denkt sich IntelliSense, was wir wohl gemeint haben könnten, und macht die automatische Vervollständigung.

Kann (ebenso wie Codeschnipsel und Ähnliches) die Schreibarbeit deutlich reduzieren. Mehr Zeit zum Nachdenken und/oder Leben.

One thought on “Visual Studio 2010 IntelliSense Autocomplete an- und ausschalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.