Netzwerkproblem: Gateway vergessen

Netzwerkproblem: Gateway vergessen

Wer wie ich über folgenden Fehler gestolpert ist:

Beim Aktualisieren der Schnittstelle "LAN-Verbindung" ist folgender Fehler aufgetreten:
 es kann keine Verbindung mit dem DHCP-Server hergestellt werden. Anforderung wurde wegen Zeitüberschreitung abgebrochen.
 Beim Freigeben der Schnittstelle Loopback Pseudo-Interface 1 ist folgender Fehler aufgetreten:
 Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

wird evtl. auch mit meiner Lösung glücklich werden: statt die IP Adresse über DHCP abzufragen, diese fix eintragen. Bei mir kam vorher öfter die Meldung, der Gateway wäre nicht gefunden (in der Problembehebung von Windows 7 64 Bit).

Seitdem ist der Fehler nicht mehr aufgetreten, wobei er davor mehrmals auftrat, davor wiederum lange Zeit alles per DHCP ohne Probleme gelaufen ist. (IP Adresse bekommt man z. B. raus, wenn gerade alles funktioniert (nach einer Problembehebung), dann per IPCONFIG in der Commandozeile oder direkt über die Router-Oberfläche (sofern vorhanden), oder.. Admin fragen).

2 thoughts on “Netzwerkproblem: Gateway vergessen

  1. Nach einiger Zeit hat sich das Problem erneut gezeigt. Beim schnellen Transfer großer Dateien (mehrere GB über 100MBit/s Netz) stürzt wohl der Netzwerkadapter ab. Eine Windows Problembehandlung oder ein Deaktivieren/Aktivieren hat der Verbindung jedoch wieder neues Leben eingehaucht. Beim Transfer kleinerer Dateien tritt das Problem nicht auf.

  2. Nach einiger Zeit des erneuten Suchens (das Problem ist lästig) habe ich folgende Lösung gefunden:

    Der Bösewicht ist der Onboard-Atheros L1 Adapter, und zwar im Zusammenspiel mit Windows 7 64Bit. Ist die Option „Task Offload” aktiviert, so verabschiedet sich dieser Controller völlig unter hoher Last, wie sie im LAN leicht entstehen kann, wenn man z. B. Dateien kopiert oder streamt. (Und das, obwohl ich nur 100MBit nutze, und nicht etwa die maximalen 1000MBit.) Hier hilft nur, den Adapter zu deaktivieren und anschließend wieder zu aktivieren. Oder natürlich ein Neustart.

    Gelöst werden kann dieses Problem also erstaunlich leicht, indem die Option „Task Offload” auf „off” gesetzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.