Groupon-Deals erreichen neue Ebene absurder Rabatte

Groupon-Deals erreichen neue Ebene absurder Rabatte

Jetzt gibt es bei Groupon nach Socken und Reisen also auch Handys, und zwar gleich mit 98% Rabatt. Unglaublich, wie die das schaffen.

Wobei.. wer schon einmal bei Ebay nach einem Handyvertrag gesucht hat, wohl die Angebote kennen wird, wo es Handys für 1€ gibt. Allein.. würde selbst hier niemand auf den Gedanken kommen, von 99,7% Rabatt zu sprechen, wenn gleichzeitig ein Vertrag abgeschlossen wird, der nicht unerhebliche Kosten verursacht.

Bei Groupon ist die ganze Sache jedoch noch besser: das Angebot ist (nicht gewohnt, aber doch immer wieder) irreführend beschrieben. So wird auf der Seite des Partnerunternehmens von einer Internetflat geredet (nur im Kleingedruckten), die jedoch nicht enthalten ist, dabei genausoviel kostet wie die Grundgebühr. Etwas verwirrend.

Gilt bei Abschluss der mobilcom-debitel Datenoption T@ke-away Flat. Im mtl. Grundpreis von Euro 9,95 ist eine Flatrate ausschließlich für den nationalen Datenverkehr über den APN (Access Point Name)…

Ebenfalls seltsam sind die Zwangsverbindungen, die verhindern sollen, daß der Vertrag zu einem Schubladenvertrag wird. Diese sind gemäß Gerichtsurteils des Landgerichts Kiel unzulässig (wenn das Urteil mittlerweile rechtskräftig geworden ist). Aber.. wer möchte einen Vertrag abschließen, nur um direkt danach zu klagen?

Nun ja, nicht wirklich etwas Neues, aber.. doch interessant, und zumindest ein wenig Bauernfängerei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.