Die Überlegenheit von Win-Win Situationen

Die Überlegenheit von Win-Win Situationen

Ich bin fester Überzeugung, daß es im Leben ausschließlich Win-Win-Situationen gibt.

Der Grund dafür ist ganz einfach: alles andere hat keinen Bestand.

Ich mag aus einer Position der Stärke heraus andere Menschen ausbeuten. Jedoch.. irgendwann wird dies umschlagen, die Geknechteten werden sich erheben. Und wenn es nicht mich trifft, dann meine Kinder.

Auch der Chef heute, der seinen Angestellten für kleines Geld große Arbeit leisten läßt, oder der Angestellte, der sich in seinem Job von der anstrengenden Nacht ausschläft, wird so kein lange stabiles Verhältnis schaffen können.

Nein, alles ist darauf ausgelegt, daß alle Seiten gewinnen.

Zum Beispiel bei der Arbeit: Der Chef zahlt Gehalt, damit der Angestellte eine Leistung erbringt, die für den Chef wiederum mehr wert ist, als das Gehalt, was er gezahlt hat. Der Angestellte wiederum würde für seine Arbeit zu hause nicht so viel Geld bekommen, wie der Chef ihm zahlt. Oder er liebt die Sicherheit des festen Jobs. Wie auch immer, auch er sollte mehr bekommen, als er investiert.

Ein perfektes Szenario, das genau so gut funktionieren kann.

Was jedoch, wenn der Chef schlecht zahlt? Irgendwann kommt der Angestellte dahinter und wird innerlich kündigen, klauen, oder tatsächlich gehen. Alles Konsequenzen, die letztlich bedeuten, daß der Chef für sein Geld nicht mehr so viel bekommt wie zuvor. Er zahlt mehr, als er gewinnt, es wird für ihn auch eine Lose-Situation, ein Geschäft, bei dem er verliert, bei dem beide verlieren. Lose-Lose.

Letzten Endes wird in jeder Situation, bei der eine Seite gewinnt und die andere Seite verliert, die Verliererseite über kurz oder lang die Gewinnerseite mit sich hinabziehen. Dann werden sich viele Vorher-Gewinner betrogen fühlen und sich wundern, dabei war doch genau dieses Ergebnis durch ein vorheriges unfaires Handeln bestimmt gewesen.

Warum ich das schreibe?

Aktuell nächtige ich in einem Hotel im schönen Süden Deutschlands. Der Besitzer eines Hotel mit dem schönen Namen Bergblick (aber leider ohne Bergblick) wollte mich als dauerhaften Kunden gewinnen (ich habe nur 4 Tage gebucht, bin aber länger in der Gegend, das ist ihm wohl auch aufgefallen). Also hat er mir gesagt, daß ich gerne länger buchen darf, da würde er sich freuen. Am besten wäre das natürlich, wenn ich nicht wieder über diesen teuren Vermittler gehen würde, der 13%+MwSt. einbehält. Das wäre klasse. Dann ist ihm noch eingefallen, ich dürfe ja durchaus über den Vermittler gehen, wenn ich denn überhaupt wiederkäme.

Nun, ich habe nicht gefragt, was denn für mich drin sei, da ich ohnehin nicht vorhabe, wiederzukommen. Zu viele andere, nette Hotels gibt es in der Umgebung, die auch ohne einen Rabatt, den es nicht gibt, günstiger sind, und bessere Leistungen zu bieten scheinen (laut Booking.com). Da versuche ich doch lieber mein Glück.

Hätte der Besitzer mir z. B. einen Rabatt, eine Sonderbehandlung als länger bleibender Gast, oder etwas ähnliches angeboten, wer weiß.. vielleicht hätte ich nochmal die Vorzüge des Hotels in einem ganz anderen Licht gesehen.

Jedoch wird hier das Geld leider etwas zu hoch gehalten – so müssen Kreditkartenzahler z. B. auch ein „Disagio” zahlen, das in Wahrheit jedoch ein Agio (Aufgeld) ist, müssen die armen Kreditkartenzahler doch mehr zahlen.

Nun ja, höflich und nett ist er ja, das paßt zumindest.

Und.. als letzter Gedanke.. eine Win-Win-Situation muß nicht rein finanzieller Natur sein. Wenn ich einem armen Menschen Geld in den Beutel werfe und er sich freut, freue ich mich auch über meine gute Tat. Wir beide gewinnen und fühlen uns gut. Wenn jemand, den ich schätze, ein gutes Geschäft durch mich macht, und ich nur ein Danke bekomme, mich aber für ihn freuen kann, so haben wir auch beide gewonnen. Bringe ich Blumen mit nach Hause freue sich auch alle.

Situationen, in der alle gewinnen, sind für alle, die nicht vorhaben, sich am nächsten Tag aus dem Staub zu machen, von großem Vorteil. Wobei Gewinne nicht allein materiell sind, nein, es gibt durchaus noch viele anderes Schönes mehr auf der Welt.

Nächstenliebe aus Egoismus. What a wonderful world this would be.

One thought on “Die Überlegenheit von Win-Win Situationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.