Anti ReCaptcha ST v2.00 und JDownloader zur automatischen Captcha-Erkennung

Anti ReCaptcha ST v2.00 und JDownloader zur automatischen Captcha-Erkennung

Wer mit Freunden Dateien austauschen möchte, verwendet am besten Megaupload – dieses bietet seit Jahren einen konstant guten, schnellen Service mit wenigen Einschränkungen in der kostenlosen Variante – so unterstützt es z. B. Dateitransferwiederaufnahme (Resume), 1GB groß Up-/Downloads, und die Transfergeschwindigkeit liegt oft bei > 1MByte/s. Außerdem ist es sehr komfortable in JDownloader integriert, was für Downloads von Filehostern wohl aktuell die besten Lösung darstellt.

Sollte ein Bekannter jedoch – aus welchen Gründen auch immer – seine Dateien bei Hotfile, Fileserve oder Filesonic hochgeladen haben, muß man schon sehr viel Geduld mitbringen und wird regelmäßig von Captcha-Abfragen gestört. Das läßt sich nunmehr wieder beheben.

reCAPTCHA ist ein Service von Google, bei dem es um 2 Dinge geht: das Verhindern von Diensten (wie z. B. Mail, Kommentare – alles, was z. B. für Spam mißbraucht werden kann) durch Bots und Computer, sowie die Erkennung problematischer Stellen in gescannten Büchern (Captchas bestehen aus gescannten Wörtern, die nicht eindeutig erkennbar sind). Man tut also durchaus etwas (ein klein wenig) Gutes, wenn man Captchas eingibt.

Nichtsdestotrotz sind sie lästig.

Google Captchas automatisch umgehen

Auch wenn Google einiges tut, um die Qualtität der Captchas beständig zu verschlechtern, um eine automatische Erkennung unmöglich zu machen, sind immer wieder Lösungen aufgetaucht, die in einer kleinen zweistelligen Prozentzahl Captchas erfolgreich lösen, was z. B. für Botnetze vollkommen ausreichend ist. Diese müssen nun einfach eine Anfrage zehnmal starten, eine davon wird durchgehen.

Mittlerweile gibt es recht zuverlässige Methoden, mit einer Erkennungsrate von ca. 20%, die auch für den Download via JDownloader verwendet werden können. Eine solche Version wird bei Antirecaptcha entwickelt sowie gehostet. Diese ist speziell für den JDownloader gedacht.

Leider ist die Seite in spanisch, anderssprachige Versionen werden nur per Google Translate angeboten. Auch der Installer, der sich weiter unten auf der Seite finden läßt (da, wo in der spanischen Version „Descargar última versión aquí.” steht) ist komplett spanisch. Man sollte hier aufpassen, daß man die originale spanische Seite verwendet, da der Downloadlink in der Version mit Google Translate nicht zu funktionieren scheint. Man sollte also darauf achten, daß in der Adresszeile am Anfang sowie am Ende des Links keine Google-Dekoration steht.

Daher soll nun eine kurze Installationsanleitung erfolgen.

Installation des Anti ReCaptcha

Für die Installation muß man nur 2x das Verzeichnis auswählen, in dem JDownloader installiert wurde.

Wer die Anordnung der Windows-Dialogkomponenten kennt, wird leicht erkennen, wo „weiter” sowie „abbrechen” zu finden sind.

JDownloader sollte während der Installation nicht laufen und vorher beendet werden, falls er läuft.

Zunähchst müssen wir „Siguiente” auswählen für „weiter”.

Anschließend müssen die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden („Estoy de acuerdo con los términos y condiciones anteriores”). Danach wählen wir wieder „weiter”.

Schließlich müssen wir 2x den Ordner auswählen, in dem JDownloader installiert ist. Oft ist das „c:ProgrammeJDownloader” oder „c:Program FilesJDownloader”. Damit wird Antirecaptcha sowie ein benötigtes Zusatztool installiert.

Die Früchte der Arbeit: automatische Downloads und keine Captcha-Eingabe mehr nötig

Das war es auch schon. Der Rest läuft automatisch. Beim nächsten Starten müssen für alle Seiten, die Google reCaptcha benutzen die Captchas nicht mehr eingetragen werden – ungefähr jeder 6. Versuch wird erfolgreich sein. Die Zeit, in der man früher Captchas eingegeben hat, läßt sich jetzt wieder sinnvoller nutzen für andere Aufgaben, wie etwa den Welthunger zu bekämpfen (das ist besser, als beim Einscannen von Büchern zu helfen).

Einige Seiten erfordern eine Wartezeit nach der Eingabe eines falschen Captchas. Hier hilft der automatische Reconnect, mit dem der nächste Versuch entsprechend früher wieder stattfinden kann.

Deinstallation: Wenn Google den Algorithmus ändert

Sollte Google die Art ändern, in der die Bilder erzeugt werden, ist eine Deaktivierung des Plugins am einfachsten: dann sinkt die Erkennungrate nämlich plötzlich gegen 0, und man sollte die Lösungen wieder von Hand eingeben. Das funktioniert so, daß man das entsprechende Unterverzeichnis wieder löscht (kann durch eine erneute Installation jederzeit wieder hergestellt werden). Das betreffende Verzeichnis findet sich meist unter „C:Program FilesJDownloaderjdcaptchamethodsanti-r-c_ST” (bzw. im passenden Unterverzeichnis relativ zum eigenen Installationspfad). Dann muß man wieder die Seite www.antirecaptcha.com beobachten, wann ein neues Plugin herauskommt.

Fazit

Insgesamt bietet Anti ReCaptcha eine gute Möglichkeit, ohne manuell eingreifen zu müssen, von Filehostern Dateien herunterzuladen. Der automatische Download wird insgesamt etwas länger dauern, als würde man selber (ständig) vor dem Rechner sitzen. Dafür muß man nicht am Rechner sitzen und kann in der Zeit etwas Sinnvolleres machen.

Legal und illegal

Man sollte stets aufpassen, was man runterlädt. Kann man sich bei Freunden oft sicher sein, daß die Dateien virenfrei sind und nicht Dritte ein Copyright halten, ist das bei den meisten Angeboten nicht gegeben. Die große Mehrheit der bei Filehostern angebotenen Dateien dürfte wohl illegal sein – auch wenn die Wahrscheinlichkeit, hier Probleme zu bekommen, minimal ist – sollte man sich dessen bewußt sein.
Die hier im Blog hochgeladenen Dateien stammen selbstverständlich von mir und dürfen somit vollkommen legal heruntergeladen und genutzt werden. Sie stehen unter einer speziellen Version der Creative Commons, die sogar eine Modifikation und Weitergabe unter der gleichen Lizenz erlaubt.

Weiterführende Links

Heise Security: Google Captchas geknackt (Dezember 2009)
Offizielle, spanische Anti reCaptcha Seite, mit Download
JDownloader ist ein Programm, welches das Herunterladen von Filehostern massiv vereinfacht

Original und Fälschung

Das Original wird für jeden frei zugänglich in Spanien entwickelt und auf www.antirecaptcha.com gehostet. Auf den Erfolg des Plugins setzen einige andere Seiten wie z. B. anti-recaptcha.com auf, und versuchen, dem Besucher die gleiche Software (mit vielen Werbeversprechungen) zu verkaufen. Das ist natürlich genauso seriös wie die Webseiten, die den Firefox verkaufen.

Wer einen besseren Filehoster als Megaupload kennt, darf sich gerne melden. Wer Filehoster an sich nicht kennt ist vermutlich durch die Werbung sowie die Captchaeingabe überfordert. Bislang habe ich aber noch nichts Vergleichbares gefunden, was zumindest im Vergleich mit anderen Filehostern so bequem und schnell funktioniert.

Update: Antirecaptcha v2.07 ans Laufen bringen

Nach der Installation der (aktuell) neuesten Version kommt es zu Problemen: meistens funktioniert diese Version nicht – erkennbar daran, daß das Fenster zur manuellen Eingabe weiter aufgeht. Das sollte es eigentlich nicht: der Sinn der Installation ist ja gerade, daß alles automatisch funktioniert.

Dem kann jedoch leicht Abhilfe geschaffen werden.

Zunächst einmal geht man in das Verzeichnis, in dem JDownloader installiert wurde, bei Windows 7 (32 Bit) ist das z. B. C:Program FilesJDownloaderjdcaptchamethodsAntiRCSTJD, bei vielen anderen Versionen wird es c:Programme… sein. Dort öffnet man die Datei jacinfo.xml mit einem Texteditor wie Notepad. Dort ändert man dann das & bei www.sonyteam.net & www.antirecaptcha.com in ein and wie in www.sonyteam.net and www.antirecaptcha.com. Und schon ist alles fertig. Die Datei sieht dann so aus:

1
2
3
4
<jDownloader>
  <method name="Anti reCAPTCHA ST for JDownloader by www.sonyteam.net and www.antirecaptcha.com" type="extern" os="windows" services="365files.com;bitshare.com;combozip.com;cramit.in;cramitin.eu;cramitin.net;cramitin.us;crazyupload.com;duckload.com;drop.io;easy-share.com;enterupload.com;extabit.com;filebling.com;filechip.com;filefactory.com;filter.net;filescloud.com;filesmonster.com;filesonic.com;filestab.com;filestrack.com;filevo.com;freakshare.net;free-share.ru;hatlimit.com;hidemyass.com;hitfile.net;hostingcup.com;hotfile.com;ifile.it;loadfiles.in;maknyos.com;mediafire.com;oron.com;putshare.com;quickupload.com;slingfile.com;tgf-services.com;turbobit.net;uploaded.to;uploadfloor.com;wupload.com"/>
  <command cmd="jdcaptchamethodsAntiRCSTJDAntiRCSTJD.exe" src="jdcaptchamethodsAntiRCSTJDinput.jpg" dst="jdcaptchamethodsAntiRCSTJDoutput.txt" />
</jDownloader>

Abspeichern nicht vergessen. (Diesen Fix hat Harkonen im offiziellen Sonyteam Forum beschrieben.)

Guckt man sich die Datei genau an, findet man das zweite Problem: AntiRecaptcha erwartet eine input.jpg Datei in seinem Verzeichnis (wo dann das zu erkennende Captcha drin steht). Das funktioniert natürlich nicht, wenn JDownlaoder im Programme-Verzeichnis installiert ist, und die UAC an ist. Also, wer Vista oder Windows 7 benutzt und die UAC nicht bewußt ausgemacht hat, sollte den JDownloader per Rechtsclick als Administrator ausführen, und – voilá – schon funktioniert alles.

Es sind also nur 2 Kleinigkeiten.

Update

Zuletzt hatte Version 2.07 bei mir funktioniert, wobei ich es über eine bestehende Installation rübergespielt habe. Also ist vermutlich die runterladbare Datei für Version 2.07 gefixt – ansonsten siehe noch die Erklärung oben (sollte es doch nicht auf Anhieb klappen).

40 thoughts on “Anti ReCaptcha ST v2.00 und JDownloader zur automatischen Captcha-Erkennung

    1. Wobei das ja evtl. positive Folgen haben kann. Was viele nicht wissen, ist das mit ReCaptcha alte eingescannte Bücher in Text umgewandelt werden. Wenn man also einfach die Millionen User ihren kleinen Text eingeben lässt, hilft das um einiges. Doch auch wenn eine Software darauf optimiert wird kann bei der Entschlüsselung der Schriften geholfen werden!

      MfG, L3P3, Google Hamburg

      1. Es gibt immer viele Seiten einer Medaille. 🙂 Wobei es evtl. einfacher wäre, wenn Freiwillige eine eingescannte Stelle nach der nächsten vorgelegt bekommen. Durch die verschiedenen Mechanismen, die Bots aussperren sollen, wird wohl die Erkennungsrate auch deutlich gesenkt. Und die Produktivität der Nicht-Bots deutlich gesenkt.

        Wie dem auch sei.. Filehoster sind wohl nach Megaupload und Co zumindest aktuell auf dem absteigenden Ast.
        Und.. ich frage mich ernsthaft, ob Google jetzt weniger Captchas gelöst bekommt? 🙂

        Übrigens gibt es wohl wieder ein Update.. nach langer Zeit.. „Descargas actualizadas (18-04-2012)”.

  1. Bei mir funzt das nicht habe captcha erkennen aktiv aber es kokmmt sofort der Popup zum manuellen eingeben. Verzeichnis stimmt und JD einstellungen auch.

    Jetzt hab ich auf der Herstellerseite gelsen dass man VB6 & VC++2008 brauch
    anhand von dem Reiter Programme deinstallieren unter Systemsteuerung kann ich rauslesen:

    -Visual Basic 6.0 Runtime&Steuerelemente
    -Microsoft Visual C++ 2005 Redistributable habe ich sogar insgesamt 8 installationen
    von 2×2005 4×2008 und 2×010

    Hat jmd eine idee warm es bei mir ned geht?

  2. Unten auf der Antirecaptcha-Seite findest Du 2 Links auf die VB6 sowie Visual C++ 2008 Runtimes. Installiere die mal einfach. Die kannst Du auch problemlos mehrfach installieren, das macht nichts kaputt. Andererseits gibt es von den Runtimes teilweise verschiedene Versionen (insbesondere von der 2008er – wegen der vielen Servicepacks und Sicherheitsupdates), die untereinander nicht kompatible sind, wenn Du hier also die falsche Version hast, funktioniert nichts.

    Wenn alles richtig installiert ist sollte das Captcha-Eingabefenster nicht mehr kommen, das läßt sich dann bei den Dateien (oben im Downloads Fenster) schön nachvollziehen, daß nach kurzer Wartezeit jeweils entweder ein neues Captcha angefordert wird (Fehlschlag) oder der Download gestartet wird (erfolgreiche Erkennung).

  3. Auf einmal gehts 😉 habe nix verändert…. naja so sind halt computer.

    Jetzt habe ich aber ein anderes Problem :

    Die AntiReCaptcha funktion erkennt nur ca jedes 5. Chaptcha
    Aber nach 3 Fehlversuchen wird der Download mit der Nachricht „Schwerwiegender Fehler“
    abgebrochen d.h. wenn ich nicht am PC bin bricht mir der JDownloader Dowload Part für Part mit der Fehlermeldung „Schwerwiegender Fehler“ ab.

    Gibt es eine Möglichkeit den Zähler hochzustellen ( So auf 20 Versuche)
    Reconnects erlauben mir immer wieder schnell das Captcha abzufragen .

    Eine Methode automatisch die mit dem Fehler „Schwerwiegender Fehler“ angehaltenen Downloads wieder automatisch fortsetzen zu lassen würde das Problem auch lösen.

    Ich wende meine Frage hier hin weil ich hier schon kompetenze Infos gefunden habe 🙂

  4. Ich habe nur die Option Settings->Modules->Advanced->Max repeats gefunden, die aber vermutlich etwas anderes bestimmt (die Anzahl der Reconnections, nicht der Versuche bei falscher Captcha-Eingabe).

    Was Du möchtest wird aber wohl gerade eingebaut und sollte demnächst fertig sein.

    Featurerequest: http://svn.jdownloader.org/issues/3411
    Beitrag: http://board.jdownloader.net/showthread.php?t=28435

    Die Anfrage kommt auch vom Programierer von Antirecaptcha. 🙂

    Ansonsten läßt sich auch die Liste der Dateien dann und wann wieder enablen, so lange genügend Dateien in der Liste sind, und die Reihenfolge nicht besonders wichtig ist.

  5. Seit dem 30.5. zeigt Google Captchas mit doppelter Schrift an – auch für Menschen eher viel schlechter als irgendwie recht zu lesen und zu erkennen.

    Doch, die Programmierer von Antirecaptcha sind nach wie vor dabei, neue Versionen zu erstellen. Mittlerweile ist Version 2.07 (Anti.reCAPTCHA.ST.v.2.07.JD.exe) erschienen, ansonsten hat sich nicht viel verändert. Die Erkennungsrate bleibt bei ca. 25%, ca. jedes 4. Captcha sollte korrekt erkannt werden.

    Leider funktionieren nicht alle Hosts, die Recaptcha benutzen, direkt, die exotischeren verlangen nach wie vor eine Eingabe per Hand.

    Ferner gibt es jetzt Unterstützung für MiPony, einen Download-Manager alternativ zu JDownloader. (K. A. ob der etwas taugt.)

  6. Bei mir stürzt tesseract.exe immer ab, wenns ums Erkennen der Captchars geht. Was kann man dagegen machen? Runtime Error 53 – File not found.

  7. @ Tobi:

    Wie meinst du das, als Admin ausführen? Kannst du das mal beschreiben (Windows 7) ?
    Weil ich auf den Eigenschaften der Datei bin, dann auf Kompatibilität dann „Einstellung für alle Benutzer ändern“ und dann bei Berechtigungsstufe habe ich den Hacken rein gemacht, Programm als Administrator ausführen und es funktioniert leider nicht bei mir. Habe alle Updates von Jd und auch den neusten reCaptcha gedownloadet. Oder muss man auch den MiPony von der Seite laden und installieren?

    Danke für Antwort im Vorraus.

    1. Du musst die Verknüpfung mit rechts anklicken, dann auf Eigenschaften linksklicken. Geh auf Kompatibilität, den Haken vor „Programm als Administrator ausführen“ setzen und ok drücken. Dann müsste es gehen.

  8. Also bei mir klappt es irgendwie nur bei filesonic.
    Bei fileserve, datei.to und wupload muss ich nach wie vor eingeben. 🙁

    Hat jemand eine Idee?

    MfG,
    MMorbius

    1. Wenn du dir XML Datei anschaust, die auch oben angegeben ist, dann wirst du sehen, dass die von dir genannten Hoster nicht eingetragen sind. AntReCaptcha versucht also gar nicht erst die zu knacken, weil es die nicht kennt. Füg die einfach mal hinzu und schau ob es dann geht.

      1. Danke, das ist mir auch aufgefallen.
        Zumindest fileserve.com stand jedoch schon drin, aber bei den beiden anderen hat leider auch der Eintrag in die .xml nichts gebracht.

  9. nach der installation habe alles neu gestartet, funktioniert
    habe oron ausprobiert, nach zwei versuche ohne erfolg, startete mein dl
    …vielen dank für die beschreibung

  10. Hi

    @ Zion

    Das habe ich schon so hin bekommen wie du das erklärt hast 😉

    Aber es hat nichts gebracht…

    @ TTTT

    Da hast du recht, wir haben es eingetragen und er macht zu viele falsche Versuche und kann den Captcha nicht lesen… Ich frag mich eh warum das so blöd gemacht ist, damals ging es auch und nun entwickeln die so ein rotz, das es ne mehr geht!

    Na gut dann muss man es eben per Hand eintragen aber trotzdem schade…

  11. @Andreas Reiff
    Habe die Installation gemäß Deiner Anweisungen durchgeführt und alles scheint zu funktionieren. Leider reduzieren manche Hoster (wie z.B. uploaded.to) die Downloadgeschwindigkeiten für Free-User so drastisch (unter 100 Kb/S) dass das dann wieder keinen Spass macht.

    Aber für die Mühe und die Qualität Deiner Beschreibung bzw. Anleitung herzlichen Dank.

    Gruß

    Andreas

  12. Hallo Andreas (Reiff)
    vielen Dank für die Mühe! Ich bin beeindruckt und dankbar für die gute Erlärung. Es funktioniert echt super bei den meisten Anbietern – inzwischen reconnected der JDownloader sogar nach zu vielen missglückten „reCaptcha“-Versuchen. Hier liegt aber auch ein von mir beobachtetes Problem -> fileserve.com (musste manuell ergänzt werden) wird zu keinem Zeitpunkt erkannt. Zumindest für meine Augen sehen die Captchas aus, wie bei allen anderen Anbietern die g0oOggle-recaptcha nutzen. Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht, bzw. vielleicht sogar einen Lösungsansatz oder eine vollendete?

    Würde micht freuen und an Herrn Reiff ->

    WEITER SO und nochmals DANKE!!!

  13. Hallo Andreas,
    danke für deine tolle Arbeit. Wollte nur daraufhinweisen, dass Version 3 veröffentlicht wurde und problemlos mit deiner Anleitung läuft.
    So long
    Volker

  14. Servus, Ich hab mir die 3.0 installiert ( 2.irgendwas nach obriger Anleitung deinstalliert, diese version funktionierte auch).

    Als Installationsordner wurde angegeben : „C:JAYProgrammeJDownloader“

    und dannach hat sich alles in den Ordner „C:JAYProgrammeJDownloaderplugins“ installiert.

    Aber das Fenster zur manuellen eingabe kommt ( uploadet.to getestet )

    Ebenfalls kann ich kein File names „jacinfo.xml“ finden

    JAntiCaptcha ist aktiviert ( kein haken gesetzt )

    Die Version 2 funktionierte

    In dem Ordner „C:JAYProgrammeJDownloaderpluginsAntiRCSTMP“ befinden sich 2 Ordner ( extra, tessdata ) und 6 files. Wenn ich die „AntiRCSTMP.exe“ manuell starte dann kommt „Datei nicht gefunden“ irgendne input.jpg mit einem Verweis auf ..AppDatalocalTemp…

    Im Menüpunkt „Erweiterungen“ gibts auch nix zum auswählen

    Kann mir wer helfen was hab ich falsch gemacht??

    Vielen Dank Jens

  15. Hallo Herr Reif,

    vielen Dank für diese äußerst nützlichen Informationen, habe damit meine Downloadausbeute deutlich nach oben geschraubt.

    Die Installation von Anti Re Captcha Version 3.0 lief auf meinem System
    (Windows 7 Ultimate 64 bit) ohne Probleme. JDownloader an sich wurde bei mir in das vorgeschlagene Standardverzeichnis installiert unter C:Program Files (x86)JDownloader

    Anit Re Captcha schlägt dann auch bei der Installation gemäß Anleitung oben eben jenes Standardverzeichnis vor und landet dann in diesem Verzeichnis:
    C:Program Files (x86)JDownloaderjdcaptchamethodsAntiRCSTJD

    Dort befindet sich dann auch die jacinfo.xml in die man alle benötigten Filehoster einträgt (Format z.b. ;fileserve.com;) sofern sie nicht schon drin stehen.

    Ab diesem Zeitpunkt konnte ich im JDownloader beobachten das kein Chaptcha Eingabefenster mehr erscheint und Anti Re Captcha mal mit mehr oder auch weniger Erfolg versucht die Chaptchas zu knacken.

    Die ab und zu auftretenden Overflow und tesseract.exe Fehler einfach wegklicken. Die kommen glaube ich wenn Anti Re Captcha versucht gleichzeitig mehrere Chaptchas von unterschiedlichen Hostern zu knacken. Dazu erstellt es offenbar erst ein Bild des Chaptchas (input.jpg), macht daraus eine temporäre bmp Datei, analysiert diese und packt den Text in Klarschrift in die output.txt mit der wiederum JDownloader gefüttert wird.

    Nur mal so zum Vergleich, aktuell ziehe ich diverse Datenpakete runter von diesen Hostern:

    netload.com (braucht nicht in die jacinfo.xml)
    share-online.biz (braucht nicht in die jacinfo.xml)
    wupload.com (muß in jacinfo.xml eingetragen werden)
    filesonic.com (muß in jacinfo.xml eingetragen werden)
    fileserve.com (muß in jacinfo.xml eingetragen werden)
    uploaded.to (steht schon in jacinfo.xml)

    @ Jens,
    ich empfehle dir JDownloader neu zu installieren und zwar in das vorgeschlagene Standardverzeichnis und dann Anti Re Captcha ebenfalls erneut zu installieren. Ich konnte übrigends nicht erkennen das irgendetwas in das „Plugin“ Verzeichnis installiert wurde, irgendwo da liegt möglicherweise der Fehler bei dir.

    Freundliche Grüße
    Tekton

  16. Ich habe da ein Problem…

    Ich habe alles wie in den Anleitungen beschrieben getan (mit Version 3) sowie VB6 und Visual C++ 2008 installiert.
    Doch selbst im Adminmodus will er einfach nicht und zeigt immer das Captchafenster an (easy-share.com).

    JDownloader liegt im richtigen Verzeichnis und in der .xml ist auch „easy-share“ vorhanden und das & wurde ja schon gefixxt…

    Was kann ich noch tun?

  17. Bei mir funktioniert es irgendwie nicht. Hab gerade die neueste version von Anti-Recaptcha drauf gemacht, doch bei mir kommen weiterhin die recaptcha popups. Hab auch VC++2008 drauf und VB6 hab ich sowieso, da ich win7 habe.

  18. Hallo,

    funktioniert alles nicht mehr so wie es soll, Google hat vor einiger Zeit das Chaptcha Verfahren umgestellt so das die ganze Nummer nur noch mit den Filehostern funktioniert die auf http://www.antirecaptcha.com/ angegeben sind. Aktuelle Version von Anti reCAPTCHA ist 3.02, ich hoffe mal das demnächst eine weitere Version erscheint die auch das neue Verfahren wieder knackt.

    Grüße
    Tekton

  19. Die Tage von AntiRecaptcha sind ohnehin vorbei, das funktioniert schon eine Weile nicht mehr ordentlich. Ich weiß nicht, ob aktuell noch jemand (abgesehen von Spammern etc.) aktiv an einer Lösung arbeitet. Im Zweifelsfall würde Google wohl einfach den Algorithmus ändern, wie sie es schon oft gemacht haben.

    Wie es ausschaut gehört die (nahe) Zukunft den Tauschdiensten, wie Captcha Trader oder Cacha Brotherhood, beide mit JDownloader-Integration.

  20. Hallo,

    ich habe heute die Version Anti.reCAPTCHA.ST.v.3.01.JD.rar installiert. Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe. Leider wird kein einziges Captcha erkannt. Funktioniert das bei irgendjemandem überhaupt noch? Ich habe es mit Oron.com versucht. Die Adresse habe ich auch in die passende Datei wo auch die andern Hoster drinstehen zugefügt! Scheint wohl allgemein nicht mehr zu klappen oder?

  21. 3.02 ist bereits draussen, aber scheint nicht wirklich zu funktionieren. Die Erkennungsrate ist zu gering, bei uploaded.to wird nicht mit dem Download begonnen weil zu viele Fehlschläge. CaptchaTrader war super, aber leider seit einigen Monaten down.

  22. Uploaded.to hat wieder Captchas? Wie die Zeit vergeht….

    Captcha Brotherhood ist nach wie vor draußen und hat auch den Vorteil, daß man hier zur Nebenzeit pro gelöstetem Captcha eines fremdgelöst bekommt. Man bekommt also hier 10 Credits pro korrekt gelöstem Captcha und zahlt auch 10 Credits zum Lösen.

    Siehe auch den Artikel über Alternativen wie z. B. Premiumize.me.

    Ich denke, daß man mit einem der Multihoster (es gibt ja auch andere, siehe Thread bei Gulli sowie hier, wobei beide nicht 100%ig aktuell zu sein scheinen (Hotfile wird dort noch beworben…)) am besten fährt. Oder man hat beliebig viel Zeit. Man schränkt sich dann eben auf die eine oder andere Weise ein.

  23. Versuche gerade von depositfiles runter zu laden nach einigen Versuchen kommt „Schwerwiegender Fehler“ und er nimmt die nächste Datei.

    Die Erkennungsrate ist offensichtlich im Moment nicht so hoch.

  24. In Version 4.0 muss man die Sites selber angeben. Dazu die Datei anpassen, die für Version 2.07 schon angepasst werden musste. Im Log des JDownloaders steht, für welchen Service er keinen Captcha-Dienst gefunden hat. Bei mir war das „recaptcha“. Mit

    services=“recaptcha“ war dann alles gut.

    Den dritten Download hat er dann auch mal geschaft… Klar besser als nichts.

  25. Captcha Brotherhood

    Mann bekommt nur 7 Credits und bekommt 10 Credts pro Captcha abgezogen.

    Man muß also ca. 50% mehr Captchas eingeben als man benötigt.

  26. JD2 COMPLETELY USELLES DUE ALL OF LIMITATIONS THERE EXISTS ! MINIMUM USER INTEVENTION NOT 24/DAY SOLVING NON SOLVABLE PROBLEMS AND 24/DAY MOUSE KLICK OPERATION !!! GOING BACK TO TORRENTS !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.