Lösungsdenken und Lösungsfokus anstelle von Problemdenken

Lösungsdenken und Lösungsfokus anstelle von Problemdenken

Es gibt diejenigen, die primär in Problemen denken, und diejenigen, die primär in Lösungen denken.

Wer in Problemen denkt, der fokussiert sich darauf, was falsch ist und wer schuld ist. Er wird stets in die Vergangenheit schauen und dort wie in der Zukunft primär Hindernisse sehen.

Wer in Lösungen denkt, der fokussiert sich auf den Weg, der trotz aller Hindernisse offenbleibt. Wird er mit 2 Optionen konfrontiert, die beide nicht zufriedenstellend sind, so findet er eine dritte Option.

Oft hat der Problemdenker Ärger im Job oder mit seiner Frau. Für ihn zählt das fehlende Salz in der Suppe. Wer in Lösungen denkt sieht den Salzstreuer vor sich. Evtl. freut er sich sogar darüber, daß seine Frau sich die Mühe gemacht hat, für ihn zu kochen.

Vom Problemdenken zum Lösungsdenken

Nun.. für alle, die vom Lösungsdenken begeistert sind bleibt die Frage: wie wird man vom Problem- zum Lösungsdenker?

Es ist recht einfach. Auch wenn wir bislang vielleicht in Problemen gedacht haben, so sind wir kein Problemdenker, in Problemen denken ist lediglich unser Verhalten. Und Verhalten läßt sich ändern.

Und so können wir: Immer einen offenen Verstand haben, das Schöne im Leben sehen, immer Optimist sein. Und immer hilfreich, anderen sowie insbesondere sich selbst gegenüber.

Und dann an diesen guten Ideen dranbleiben, auch wenn das Salz wieder fehlt.

Ähnlich wie GFK ist es wohl eine Lebenseinstellung, die sich nicht bei jedem gleich schnell ändert, aber.. jeder ist seines Glückes Schmied.

Einige Zitate zum Inspirieren:

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Windmühlen und die anderen Mauern.”
~~chinesisches Sprichwort

„Probleme kann man niemals auf derselben Ebene lösen, auf der sie entstanden sind.”
~~Albert Einstein

„Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du Schönes bauen.”
~~Erich Kästner

Mehr inspirierende Zitate gibt es noch bei Dr. Mück.

Wer noch etwas Handfesteres braucht, kann sich auch mit Kreativstrategien beschäftigen, wie z. B.

u. ä. beschäftigen. Das macht es uns einfacher, Lösungen zu sehen und flexibler in unserem Verhalten zu werden.

Wer in sich sucht wird auch fündig werden!

2 thoughts on “Lösungsdenken und Lösungsfokus anstelle von Problemdenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.