Windows 7: Hänger und Freezes durch Hotfix beseitigen

Windows 7: Hänger und Freezes durch Hotfix beseitigen

Vor einiger Zeit habe ich mir einen Medion P8612 mit Windows 7 als Betriebssystem gekauft. Ein funktionsmäßig sehr zufriedenstellendes Gerät.
Doch.. hatte ich immer wieder böse Hänger. Insbesondere beim Surfen sind wahlweise der aktuell offene Browser (ja, ich habe eigentlich immer mindestens 2 Dutzend Seiten gleichzeitig offen..) Firefox, Safari oder Internet Explorer hängen geblieben, manchmal hing sogar das gesamte System: der Mauszeiger lies sich nicht mehr bewegen.
Wer nach ähnlichen Problemen im Web sucht wird auch schnell fündig – dieses Problem haben wohl viele Leute. Jetzt gibt es einen Hotfix von Microsoft, der Abhilfe verspricht.

Das ganze passiert wohl aufgrund eines Deadlocks u. a. des Winsock Kernels. Nun, das würde zumindest erklären, warum das Hängen primär auftritt, während ich gesurft habe.


Winsock, Windows Socket, ist eine Sammlung von Netzwerkfunktionen unter Microsoft Windows. Über Winsock laufen u. a. auch TCP/IP Verbindungen. Von diesen Funktionen wird beim Surfen ausführlich gebrauch gemacht.

Bis jetzt hatte ich noch nicht wieder größere Hänger, mal schaun, wie sich das entwickelt. Von MS wird übrigens ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man den Fix nicht installieren sollte, wenn man obiges Problem nicht hat – der Hotfix ist noch nicht 100%ig ausgetestet. Ferner muß man sich den Downloadlink durch Angabe seiner Mail-Adresse zuschicken lassen (inklusive Passwort zum Entpacken).

Update vom 26.11.2010
Leider hat sich nicht wirklich etwas verbessert. Nach wie vor bleiben die Browser dann und wann für bis zu einer Minute hängen. Und gerade hat sich der Internet Explorer komplett verabschiedet (also hängt dauerhaft). Das ganze hängt evtl. zumindest zum Teil vermutlich auch mit meiner UMTS-Internetverbindung (O2 über MwConn) zusammen (die bricht nämlich immer wieder ab). Ich werde wohl nochmal das original O2 Programm (Mobile Partner) verwenden und schaun, ob sich damit irgendetwas verbessert.

Update vom 20.12.2010
Es gibt also definitiv keine Verbesserung.
Was ich herausgefunden habe: sobald ein Programm hängt, nicht mehr benutzen und ein paar Minuten warten, dann geht alles weiter (evtl. wird der Deadlock durch einen Timeout aufgehoben). Wenn man in dem Programm weiter rumklickt (führt in der Regel zur Meldung, dass das Programm nicht antwortet) hängt das Programm dann dauerhaft.

Update 25.1.2011
Nochmal als Hinweis: im ersten Kommentar (Trackback) findet sich ein Artikel, der das Problem zumindest für den P8612 (evtl. auch für andere Systeme mit ähnlichem Aufbau, etwa einem nForce Chipsatz) behebt.

2 thoughts on “Windows 7: Hänger und Freezes durch Hotfix beseitigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.